Eine Woche ohne… Plastikverpackungen | Bock auf ne Challenge?

Eine Woche ohne... - ChallengeUnverpackt Läden sprießen überall aus dem Boden, Rewe verbannt die Plastiktüten aus dem Sortiment – die Bewegung gegen Plastik schlägt immer weitere Kreise. So weit, dass sie es jetzt sogar bis an meine Uni geschafft hat. Juchu! Im Rahmen eines Moduls haben eine gute Freundin und zwei Kommilitonen von mir ein kleines Projekt namens „Eine Woche ohne…“ ins Leben gerufen. Eine Woche lang wollen sie auf Lebensmittel in Plastikverpackungen verzichten – eine Challenge, zu der jeder eingeladen ist Weiterlesen

Zero Waste Einkochen – Kompott ohne Zucker

Kornelkirsch-Apfelkompott selbermachen

Da ich ja versuche, so gut es geht auf Zucker zu verzichten, habe ich mich mal an einem Rhabarber- und Apfelkompott ohne Zucker versucht und sie sind beide richtig richtig lecker geworden. Den Zucker habe ich durch Xylit ersetzt. Weiterlesen

Zero Waste Brot | Tipps & Rezept

Brot zero waste

Brot ohne Verpackung zu bekommen, ist eigentlich total einfach: Beim Bäcker lässt man sich das Brot oder Brötchen einfach in den Stoffbeutel legen, statt in die Papiertüte – früher war das ganz normal. Wenn sich die Angestellten anstellen, lasse ich mir einfach alles in die Hand geben und packe es selber in den Beutel – das ist mir aber erst ein einziges Mal so passiert. Auch wenn es gar kein Problem ist plastikfreies Brot zu bekommen, backe ich mir am liebsten mein Brot selber. Es ist super lecker und trotzdem so simpel und schnell Weiterlesen

Plastikfreie Schokolade

Plastikfreie, alufreie Schokolade

Plastikfreie Schokolade klingt erstmal gar nicht so schwierig, wo doch die Verpackung in den meisten Fällen aus Alu und Pappe besteht. Aber was ist, wenn man auch auf Alu verzichten möchte? Weiterlesen

Plastikreduzierte Alternativen zu Kaugummi

Plastikfreie KaugummialternativenIch hab mich in letzter Zeit mal ein bisschen umgeschaut nach Alternativen zum Kaugummi. Ich hab nämlich keine Lust mehr auf einer Plastikmasse aus Erdöl mit allerhand ungesundem Zeug drin rumzukauen, denn genau das ist ja Kaugummi, wenn man sich die Inhaltsstoffe mal vor Augen führt. Und da vergeht zumindest mir gehörig der Appetit. Wenn man dann auch noch einen Blick auf die Straßen und Bürgersteige wirft, ist endgültig klar, dass irgendwie eine umweltfreundlichere und auch gesündere Variante her muss. Weiterlesen