Müllfreie Ohrpflege

Müllfreie Ohrpflege

Wattestäbchen gibt es auch in plastikfrei. Trotzdem sind sie vermeidbarer Müll, denn Ohrenpflege geht auch ganz ohne Abfall. Weiterlesen

Vegan, aber Honig?

vegan aber Honig

Vegan essen bedeutet keine tierischen Produkte zu konsumieren. Dazu zählt auch Honig, denn der stammt nun mal von Bienen. Warum ich ihn trotzdem esse, darum geht es in diesem Artikel. Weiterlesen

Müllfrei aufs Festival

Zero Waste auf dem Festival

Die Festivalzeit ist für dieses Jahr schon fast wieder vorbei. Aber eben auch nur fast, denn mein Lieblingsfestival kommt erst noch und mit ihm, meine Packliste für ein müllfreies Festival. Weiterlesen

Zero Waste Hotspots in Kassel #1

Zero Waste Hotspots in Kassel

Kassel. Manche nennen sie hässlich, andere die Stadt im Park. Ich nenne sie ehrlich, ungestellt und herrlich unversnobt. Und schön. Vorausgesetzt man kennt die richtigen Stellen. Und ich muss sagen, die Berge (dort nennt man sie Hügel) haben es mir schon angetan – hätte ich niemals gedacht bei mir Nordlicht.

Was die Zero Waste-Kompatibilität angeht, liegt Kassel bis jetzt ungefähr in der Mitte würde ich sagen. Das wird sich aber schon ganz bald ändern Weiterlesen

Plastikfreies Klebeband

Plastikfreies Klebeband

Wenn ich mal so überlege, war früher der Griff zum Tesa schnell gemacht – ohne groß drüber nachzudenken. Ist man dann einmal drin im Anti-Plastik-Strudel und macht sich bewusst Gedanken, tut sich doch einiges an kreativen Möglichkeiten auf, Dinge plastikfrei ohne Klebeband zu verschließen. Aber manchmal muss es eben doch das gute alte Klebeband sein.  Weiterlesen

Warum ich Kleidung nur noch secondhand kaufe

Warum ich nur noch secondhand kaufe

Früher war ich eine ziemliche – naja, Konsumgöre wäre übertrieben – aber ich habe mir oft neue Klamotten gekauft. Sehr oft. Meistens bei H&M. Und ich war bestimmt mindestens alle zwei Wochen mal in der Stadt. Nicht weil ich etwas brauchte, sondern einfach so zum Bummeln. Secondhand Kleidung? Niemals! Das fand ich immer irgendwie ein bisschen unangenehm.

Inzwischen hat sich meine Einstellung dazu komplett gedreht. Seit ungefähr eineinhalb Jahren kaufe ich meine Klamotten quasi ausschließlich Secondhand Weiterlesen